Scharfes ß ganz groß

von Steffi Wolter

Das versale “ß” feiert schon einmonatigen Geburtstag. Eher unbemerkt, finde ich – bis jetzt ist mir noch immer keines begegnet und meine Tastatur kann es nach wie vor nicht produzieren.

Erst wollte man es ganz abschaffen, jetzt kommt es groß raus… Bestandteil der deutschen Rechtschreibung wird das große Scharfe allerdings nicht – die sieht weiterhin vor, dass das scharfe ß in Großbuchstaben als Doppel-S ausgeschrieben werden muss.

Wozu also?


facebook


storymakertube


storytwitter

(BE) Die PR braucht den Mindestlohn für Praktikanten! Ein Kommentar von @Storymaker-Gründerin Heidi Haug: http://t.co/bDXkbN3BCA

(BE) Mindestlohn für PR-Praktikanten problematisch? Hallo? Ein Kommentar von @Storymaker-Gründerin Heidi Haug: http://t.co/bDXkbN3BCA

(BE) Auch Mobile Messenger werden wichtiger für die Unternehmenskommunikation - unser Gastbeitrag in @t3n: http://t.co/TnfnzVwhMU





Der Kalender

Juli 2008
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031