Oh, stimmt…. Second Life

von Björn Eichstädt

Dass ein Hype so schnell wieder in Vergessenheit gerät. Second Life war das große Ding – so etwa vor einem Jahr. Alle wollten rein, Land kaufen und Pixelhäuschen bauen. Und dann – kam das große Schweigen im Walde. Dass ich mich überhaupt noch an Second Life erinnere, das liegt daran, dass ich heute bei Computerwoche online einen Artikel zum Thema gelesen habe. Second Life, ach stimmt. Das gab es ja auch noch.

Dass irgendwann einmal das 3D-Internet kommen wird, das postulieren ja immer noch viele. Doch auch das 3D-Kino, das bereits in 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts einen ersten Hype erzeugte, ist ja noch immer nicht wirklich da. Vielleicht brauchen wir einfach kein 3D?


Google in der Krise?

von Björn Eichstädt

Also, wenn ich diesen Artikel so lese, und viele andere Artikel, die derzeit über den Fall der Google-Aktie verfasst werden, wird mir ein wenig unwohl. Vielleicht, weil ich zu denen gehöre, die Google-Produkte wie Mail, Maps, News etc. intensiv nutzen. Und weil ich weiß, welchen Nutzen diese Produkte bringen – ich wollte ohne vieles nicht mehr sein.

Was will ich damit sagen? Dass aus meiner Sicht die Werbung nur mittelfristig das einzige Geschäftsmodell von Google sein wird. Ich persönlich würde für die Nutzung bestimmter Applikationen sicherlich eine Jahreslizenzgebühr o.ä. zahlen. Wie sieht das bei Euch aus?


Textwerkstatt #27

eben gefunden: ein schöner Blogeintrag zum Thema Sprache. Dos and Don’ts. Greift manches aus der Textwerkstatt auf. Auch die Kommentare lohnt es, zu lesen!!!


Textwerkstatt #26

Wer hat’s gewusst?
von Steffi Wolter

Viele der in der Textwerkstatt vorgestellten Regeln und Rechtschreibphänomene werden im großen Zwiebelquiz abgefragt.

Ich selbst habe mit 50 von 60 Punkten abgeschnitten, was laut Zwiebelfisch ein “hervorragendes Ergebnis” ist. Na, für alles andere hätte ich mich auch geschämt.

Nimmt jemand die Herausforderung an?


Spiegel online gegen die Öffentlichrechtlichen und Illner

von Björn Eichstädt

So langsam verliert Spiegel online die Unabhängigkeit bei der Berichterstattung über öffentlich-rechtliche Talkshows. Anders ist es nicht zu erklären, dass die hochspannende Debatte, die gestern Abend bei Maybrit Illner zu “Rente und Krankenversicherung” lief, derart in den Boden gestampft wird. Wo man andernorts nur müde gähnen kann, da ging es hier wirklich zur Sache. Interessante Argumente wurden ausgetauscht, auch wenn der Rezensent von Spiegel online scheinbar nicht folgen konnte.


Microsoft will geliebt werden

von Björn Eichstädt

Dass Microsoft das einmal nötig haben würde: viel Geld wird jetzt in eine Imagekampagne fürs neue Betriebssystem Vista gesteckt. Wundert erst. Denn Betriebssysteme von Microsoft liefen doch immer wie von selbst. Aber tatsächlich scheint es bei Vista eine besondere Front der Verweigerung zu geben: Ich kenne kaum ein Unternehmen, das einfach so umgestiegen ist. Woran liegt das eigentlich?


facebook


storymakertube


storytwitter

(BE) Unser aktueller Newsletter im Bewegtbildformat - jetzt via YouTube: https://t.co/VChPreP8gG

(BE) Stellenausschreibung: Wir suchen bei Storymaker einen neuen Redakteur für Tech-Themen. Hierlang bitte: http://t.co/RDFRIbn6pV

RT @30u30: #Volo in Taiwan: @AnnegretLinder über ihre Hospitanz bei @Mobilegeeksde http://t.co/Bh7nzvz4rN via @storymaker #traineeships #pr





Der Kalender

April 2008
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930