Storyblogger macht frei

von Björn Eichstädt

Ja, ab und zu muss das mal sein: Bisschen ausspannen, um dann wieder mit voller Kraft weiterzumachen. Deswegen geht es ab Sonntag in Richtung Süden und hier wird es am 10. Juli in alter Frische weitergehen – dann ist ja Argentinien auch Weltmeister und hier kehrt wieder etwas Ruhe ein.


Ein bisschen Anstand muss sein

Text und Illustration von Stephan König

Als Björn Eichstädt mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, etwas zum Storyblogger beizutragen, war ich gern dabei. Ich war sogar so gern und schnell dabei, dass ich jeden Anstand vergaß. Nach diesem ersten Beitrag wissen Sie gar nicht so recht, mit wem Sie es zu tun haben und was Sie weiterhin von mir erwarten dürfen. Diesen Fauxpas möchte ich mit diesem Beitrag wieder gut machen.


Die flüchtige Business-Blog-Top-100-Liste

von Björn Eichstädt

Langsam wird mir das unheimlich. Gestern noch berichtete Klaus Eck vom PR-Blogger über das Update der Liste Top 100 Business Blogs. Da war ich natürlich gespannt und war dann auch noch sehr erfreut, den Storyblogger erstmals unter den Top 100 auf Position 73 zu finden. Kaum später lag ich auf 72 – dann auf einmal auf 93. Wo ich jetzt gerade stehe, weiß ich nicht, nur, dass die Liste bislang eigentlich immer statisch war.


Englisch mit den Freunden bei der Bahn

von Björn Eichstädt

Ich bin durch die Diskussion drüben bei Björn 2 drauf gestoßen: Die Bahn macht mal wieder Mist.

Eigentlich wollte man ja bis zur WM alle Mitarbeiter auf Englisch trimmen, warb dafür in der Kundenzeitschrift und übte schon seit April oder Mai ganz fleißig im ICE, was immer wieder für Heiterkeit sorgte. Und neben Englisch sollten ja noch so viele andere Sprachen gesprochen werden. Und auch online hat sich bei der Bahn einiges getan. Erstmal Hut ab. Nur: Dass das Eigentliche dann vollkommen aus den Augen verloren wird, dass Spielergebnisse, wenn überhaupt mal, dann nur auf Deutsch durchgegeben werden, obwohl der ganze Zug vollgestopft ist mit der Welt, die ja zu Gast bei Freunden ist, das will man nicht so recht begreifen.


Ganz nach dem Geschmack Amerikas

von Tina Lang-Stuart

Ganz zaghaft habe ich zu Anfang der WM in meinem Wohnzimmer eine schwarz-rot-goldene Fussball-Girlande und ein paar deutsche Tischfußballflaggen aufgehängt und aufgestellt. Jede laute Zur-Schau-Stellung meines Deutschtums habe ich bis jetzt vermieden – aus guten und historischen Gründen.


Zooblogologen in Frankfurt

Björn Eichstädt

Am Samstag war es so weit: Der Zoo Frankfurt kann wohl eine neue Spezies in sein Programm schreiben. Fünf der sieben Zooblogologen trafen sich in FFM, und es hat sogar jemand ein Bild gemacht, das es nun auf der Website des Frankfurter Zoos zu bewundern gibt – fünf Jungs strecken sich der Sonne entgegen.


facebook


storymakertube


storytwitter

(BE) Storymaker goes Berlin: http://t.co/rvhDrSsTEX

RT @beichstaedt: Die Chefin unseres Kunde @BTGermany zu Social Freezing. Sehe ich auch so: http://t.co/YgDkiytXYR

(BE) Wir suchen einen Junior Consultant Digital Communications für den Standort München oder Tübingen. Details hier: http://t.co/RDFRIbn6pV





Der Kalender

Juni 2006
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930