Storymaker at Sapphire Orlando: Let’s High Together

von Kelly Liu-Chaumet

Orlando, US, May16 to 18, 2011: SAP kicks of its SAPPHIRE NOW2011, which attracts 14000 SAP fans worldwide and each participant only pays 1800 US dollars as entrance fee to enjoy 3-day activities. If you are not at home or office, you should be at SAPPHIRE NOW2011, where you can reach the latest info about business software, have all your ears to the speeches by IT super stars and dance with the top bands. Storymaker, as a PR consulting firm focusing on IT sectors, not only eyewitnesses the incredible innovation of this event, but also inspired by the éclat.
世媒公关与SAP共HIGH奥兰多


Warum Instagram das neue Twitter wird

von Björn Eichstädt

Was wird das neue große Ding im Internet. Diese Frage stellen sich viele und permanent. Und ich bin mir sicher, dass wir das neue große Ding gerade erleben. Es heißt: Instagram.

Ich habe in letzter Zeit viele Diskussionen zu dieser neuen Social Media Plattform geführt, die wie eine Mischung aus Twitter, Flickr und Foursquare daherkommt. In dem Social Network, das derzeit nur als App fürs iPhone existiert, posten User Smartphone Fotos, packen meistens eine kleine Bildunterschrift dazu und schauen sich die Fotos ihrer Kontakte an. Die Bilder können wie bei Foursquare mit einem Ort verknüpft werden. Außerdem gibt es noch einige schöne Effekte, mit denen man den Bildern einen Retrolook verleihen kann, sie in schwarzweiss postet etc. Und der klassische quadratische Look von Instagram gibt dem ganzen noch eine ganz eigene “Instagram”-Identität. Wenn das Bild gepostet ist, können Freunde es liken, kommentieren, diskutieren.


Warum Corporate Twitter schlechter wird – Thesen

von Björn Eichstädt

Schon seit einiger Zeit habe ich ein ungutes Gefühl in Bezug auf Twitter. Das Social Network, das vor wenigen Jahren (also vor 3-4 um genauer zu sein) das Synonym für die Social-Media-Revolution in Unternehmen war. Nicht erst seit gestern scheint Twitter zu einem reinen Nachrichten- und bestenfalls Reaktionskanal auf direkte Ansprache zu verkommen. Die echte und die proaktive Interaktion und vor allem die Überraschung gehen immer weiter zurück. Doch erst heute morgen, kurz nach dem Aufstehen, hatte ich eine konkrete Idee, woran das liegen könnte. Hier ein paar Überlegungen.


Erst einmal Gehör finden

von Gina Hardebeck

„Echte Freunde sind nicht immer einer Meinung“, wusste schon der Jesuitenpater Matteo Ricci, der 1595 in China ein Traktat zum Thema Freundschaft auf Chinesisch verfasste. Man muss auch gar nicht unbedingt befreundet sein – wichtig ist, dass man miteinander redet. Hier drängt sich die Frage nach dem Wie auf. Wie ist ein Dialog mit China überhaupt möglich? Oder, etwas präziser, wie kommuniziert man mit China und vice versa – ohne dass wertende Ansichten den Ausgang des Dialogs bestimmen?


facebook


storymakertube


storytwitter

(BE) Weitere Tipps zum Storytelling im B2B-Umfeld von unserer Gründerin Heidi Haug bei @marconomy_de : http://t.co/yW1M7zVKCj

Storymaker-Geschäftsführer @beichstaedt interviewt von @klauseck zum Thema Storytelling: http://t.co/NFWH96dZFZ

(BE) Wir freuen uns über unseren Neukunden Spectra: http://t.co/i7Yl1zLOF1





Der Kalender

Mai 2011
M D M D F S S
« Apr   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031