Bekanntheitsschub für Blogger und Sportartikler

von Björn Eichstädt

 Der “Fall Jako” wird wohl aus den Präsentationen der Social Media Berater in den kommenden Monaten kaum wegzudenken sein. Ein Blogger (Baade) äußert sich wenig schmeichelhaft über das Logo eines Sportartikelherstellers. Nachdem beide Seiten den Streit nach einer anwaltlichen Auseinandersetzung bereits beigelegt haben, passiert etwas unerwartetes: Ein tschechischer News-Aggregator bringt den bereits gelöschten Beitrag wieder ins Netz – und damit zu Jako. Diesmal schießen die Anwälte schärfer und alles eskaliert. Wie sich die Nennung von Jako und Baade in den Social Media entwickelt hat, das hat unser PR-Kunde Cision Deutschland mit seinem Social Media Monitoring Tool ermittelt. 


facebook


storymakertube


storytwitter

@social_stephan @ngc6544 @dortmunder_u @jrankl @hirnrinde da findet man kaum jemanden?

(BE) Die PR braucht den Mindestlohn für Praktikanten! Ein Kommentar von @Storymaker-Gründerin Heidi Haug: http://t.co/bDXkbN3BCA

(BE) Mindestlohn für PR-Praktikanten problematisch? Hallo? Ein Kommentar von @Storymaker-Gründerin Heidi Haug: http://t.co/bDXkbN3BCA





Der Kalender

September 2009
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930