Chinesisch lernen – Teil 2

von Björn Eichstädt

Nachdem wir vor kurzem gelernt haben, dass die Mutter und das Pferd in China sehr nah beieinander leben, erklärt und Kelly heute, wie man den nächsten Schritt in die chinesische Sprache gehen kann. Viel Spaß beim Lernen!


Botschaften aus den Wäldern tragen

von Björn Eichstädt

Street Art, das war bisher doch vor allem ein urbanes Phänomen, ein Straßenkampf um die beste Message auf der besten Wand in den Metropolen der Welt. Unsereiner musste da schon mal nach Berlin fahren, um das in echt zu erleben. Doch auch im ländlicheren Raum – und dazu zähle ich unsere Agenturhaupsitzstadt Tübingen (vor allem im Norden viel Wald) jetzt einfach mal – gibt es Botschaften, die eine Wand durchaus zu einem Message-Board machen. Nur, mit der Großstadtjugend und ihren Befindlichkeiten hat das hier natürlich wenig zu tun…


Zuse Toaster

von Ann-Kristin Koch

Die IT-Experten haben mir heute morgen diesen schönen Hinweis auf ein Wahnsinns-Produkt geliefert: den Zuse-Toaster, ein “Must have” für alle Computer-Freaks, die den Morgen in der langjährigen Tradition ihres Lieblingsspielzeuges beginnen wollen. Unbedingt auch kleinen Trailer anschauen versteckt unter “Check it out: Zuse – the Movie”.


Journalisten und die Macht

von Heidrun Haug

Nun hat das manager-magazin das grummelnde Thema in einer großen Story aufgegriffen: Wie PR die Medien manipuliert. Es geht um Macht und Geld. Das große Problem der Medien: Sie sind auf die Anzeigenaufträge der Mächtigen angewiesen und sie bezahlen ihre Macher nicht gut genug, die (wie Wiwo-Ex-Chef Baron, jetzt Sprecher der Deutschen Bank) dann schon mal die Fronten wechseln.


Spaß mit Google Translate

von Björn Eichstädt

Googles Weg zur Weltherrschaft ist weiterhin im Betastadium. Aber übersetzen mit dem neuen Dienst Google Translate ist trotzdem lustig. So können jetzt alle Leser Storyblogger auch auf Englisch lesen. Naja, nicht alles ganz perfekt ;-) Aber mit dem Web 3.0 werden wir der Sache sicher näher kommen.


Terrorismus in Second Life

von Björn Eichstädt

Da Second Life ja der Long Tail der realen Welt ist, ich hatte vor einiger Zeit gesagt, der Long Tail der Bunte, gehört so was wohl auch dazu:

Letzte Nacht haben Hacker-Terroristen die SL-Insel des Fernsehsenders ABC in die Luft gejagt. Klingt vollkommen irre. Es zeigt aber neben der Tatsache, dass in der virtuellen Welt eben auch Möchtegernterroristen, wie Möchtegernpromis, zum Zuge kommen auch, dass es ein grundlegendes Problem mit der personellen Besetzung von Unternehmens-Inseln gibt: Erst heute morgen wurde das Ganze wohl entdeckt – nicht von ABC- sondern von Linden-Lab-Mitarbeitern…. schöne neue, leere, virtuelle Welt eben.


facebook


storymakertube


storytwitter

(BE) Storymaker goes Berlin: http://t.co/rvhDrSsTEX

RT @beichstaedt: Die Chefin unseres Kunde @BTGermany zu Social Freezing. Sehe ich auch so: http://t.co/YgDkiytXYR

(BE) Wir suchen einen Junior Consultant Digital Communications für den Standort München oder Tübingen. Details hier: http://t.co/RDFRIbn6pV





Der Kalender

Mai 2007
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031